HEWI Brausehalterstange, Sonderlänge


801.33.991S

suizidhemmende Ausführung A1: min. 600 mm, max. 1250 mm

Abb. zeigt ähnlichen Artikel in Farbe 99 (Reinweiß)
Abb. zeigt ähnlichen Artikel in Farbe 99 (Reinweiß)
Abb. zeigt ähnlichen Artikel in Farbe 99 (Reinweiß)
Abb. zeigt Artikel in Farbe 74 (Apfelgrün)
Abb. zeigt Artikel in Farbe 74 (Apfelgrün)
 
Abbildung zeigt ähnlichen Artikel

Produktinformationen

  • am oberen Ende im 45° Winkel gebogene senkrechte Stange unten rechtwinkelig mit Befestigungsrosetten und Brausehalter
  • die Form des oberen Bogens erschwert die Befestigung von Seilen, Schnüren oder Ähnlichem
  • der untere Befestigungspunkt sollte maximal auf einer Höhe von 850 mm liegen
  • Brausehalter kann stufenlos geneigt und in der Höhe verstellt werden
  • konische Aufnahme am Brausehalter erleichtert das Einhängen der Handbrause
  • mit durchgehendem, korrosionsgeschütztem Stahlkern
  • inkl. korrosionsfreiem HEWI Befestigungsmaterial
  • bei der Montage an Leichtbauwänden ist eine Hinterfütterung aus Schichtholzplatten mit min. 20 mm Dicke erforderlich
  • Achsmaß auf Maß gefertigt von 600 mm bis 1250 mm, 90 mm tief, Stangendurchmesser 33 mm, Rosettendurchmesser 70 mm
  • aus hochwertigem Polyamid nach HEWI Farbtabelle

Bei Bestellung bitte Achsmaß A1 angeben.

Technische Daten

Material und Farbe
Farben
98
99
97
95
92
90
86
84
18
24
36
33
74
72
55
50

Downloads

HEWI Farbtabelle
Ausschreibungstext auf ausschreiben.de
Planungshilfe DIN 18040
Planungshilfe ÖNORM B 1600
Planungshilfe SIA 500
Montageanleitung (de, en, fr, nl, it, es, pl, no, dk, se)
Produktdatenblatt
Ausschreibungstext
Alles downloaden

Designauszeichnungen

  • German Design Award 2014 - Special Mention
  • universal design expert favorite 2013

Zubehör

Bei der Montage mit Rosettenbefestigungen auf Leichtbauwänden benötigt man eine Hinterfütterung, z.B. Schichtholzplatten > 20 mm dick. Befestigungsmaterial BM211 im Lieferumfang enthalten.
Technische Änderungen vorbehalten
Bitte geben Sie hier die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bei HEWI angemeldet sind.
Wir senden Ihnen eine E-Mail zu mit Anweisungen, wie Sie Ihr Passwort ändern können.
Anforderung der Passwortänderung fehlgeschlagen. Gründe hierfür können sein:
  1. Die E-Mail-Adresse ist nicht registriert.
  2. Sie haben vor kurzem bereits eine Passwortänderung angefordert. Es muss mindestens eine Stunde vergangen sein, bevor Sie die Passwort vergessen-Funktion ein weiteres Mal ausführen können.
Anmelden
Die Anforderung der Passwortänderung wurde durchgeführt. Sie bekommen nun eine E-Mail mit einem Link, über den Sie Ihr Passwort neu vergeben können.