HEWI Feuerschutzgarnitur


Modell 101X


100XAL11.1A0

Oberfläche: A = matt geschliffen


Produktinformationen

mit flachen Rosetten nach DIN 18255 und DIN EN 1906 aus Edelstahl, bestehend aus:
Türdrücker Modell 101X... aus Edelstahlvierkantrohr im Gehrungsschnitt (1.4301), 20 x 20 mm mit 1,5 mm Wandstärke, mit Ansatzführung und Rastnut, mit Gewindestift M5 als zusätzliche Fixierung der Türdrücker mit dem Vierkantstift zur optimalen Kraftübertragung in das Türblatt.
Flache Rosetten 307.20SX... und 308X..., aus Edelstahl (1.4301), quadratisch, 52 x 52 mm, 3,0 mm hoch. Verdeckte, lockerungssichere Verbindung: Drücker und Rosetten sind festdrehbar vormontiert, sowie in das Türblatt eintauchende Stützzapfen.
Oberfläche matt geschliffen

Technische Daten

Material und Farbe
Oberfläche
XA

Zertifikate

  • Ü-Zeichen Feuerschutzgarnituren
  • Feuerschutz

Downloads

HEWI Farbtabelle
Informationen, Normen und Zertifikate
Produktdatenblatt
Ausschreibungstext
Alles downloaden

Designauszeichnungen

  • Iconic Awards 2013

Bestellhinweis

Bestellangaben
  • Türstärke
  • Drückervierkant
  • Lochung


Sofern nur die Artikelnummer bei der Bestellung angegeben wird, gehen wir von folgender Standardbelegung aus:
Feuerschutzgarnituren: TS = 48 mm, VK = 9 mm, Lochung PZ
Bitte bei der Auswahl der Schließzylinderlänge die Bauhöhe der flachen Rosetten beachten (3 mm je Seite)
Weitere Garniturvarianten können aus Einzelkomponenten zusammengestellt werden

Klassifizierung

Ausgelegt und geprüft für den Objektbereich, Gebrauchskategorie nach DIN EN 1906 - Klasse 4 Feuerschutzgarnitur mit Vierkantstift 9 mm, nach DIN 18273
Gebrauchskategorie: Klasse 4
Dauerhaftigkeit: Klasse 7
Türmasse: keine Klassifizierung festgelegt
Feuerbeständigkeit: Klasse B1
Sicherheit: Klasse 0
Korrosionsbeständigkeit: Klasse 4
Einbruchschutz: Klasse 0
Ausführungsart: U
Ich stimme zu

Diese Webseite verwendet Cookies, damit Sie die Seite bestmöglich nutzen können. Indem Sie mit der Navigation auf unserer Webseite fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

> Mehr erfahren

Bitte geben Sie hier die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bei HEWI angemeldet sind.
Wir senden Ihnen eine E-Mail zu mit Anweisungen, wie Sie Ihr Passwort ändern können.
Anforderung der Passwortänderung fehlgeschlagen. Gründe hierfür können sein:
  1. Die E-Mail-Adresse ist nicht registriert.
  2. Sie haben vor kurzem bereits eine Passwortänderung angefordert. Es muss mindestens eine Stunde vergangen sein, bevor Sie die Passwort vergessen-Funktion ein weiteres Mal ausführen können.
Anmelden
Die Anforderung der Passwortänderung wurde durchgeführt. Sie bekommen nun eine E-Mail mit einem Link, über den Sie Ihr Passwort neu vergeben können.