HEWI Stützklappgriff Duo


950.50.62040

700 mm Ausladung

 
 
 
 
 
 
 
 

Produktinformationen

  • mit zwei übereinander angeordneten Griffebenen
  • Unterholm wird in einem Winkel von 135° an den Oberholm geführt
  • Oberholm aus Vierkantprofil, 40 mm breit und 30 mm hoch, bietet eine breite Stützfläche und große Radien für angenehmes Greifen, dient zum Festhalten und Abstützen
  • Unterholm (Durchmesser 25 mm) setzt im Abstand von 250 mm ab Vorderkante Oberholm an und dient zum Festhalten und seitlichem Eindrehen
  • Ausladung 700 mm, Wandplatte 181 mm hoch und 130 mm breit
  • kann nach oben und gebremst nach unten geklappt werden
  • aus Metall, hochwertig verchromt
  • Abdeckung der Wandplatte aus Kunststoff hochwertig verchromt
  • stabile Dreipunktbefestigung
  • zur Wandmontage mit verdecktem, korrosionsfreiem und geprüftem Befestigungsmaterial für unterschiedliche Wandaufbauten (separat zu bestellen)
  • mit WC-Papierhalter 950.50.01150, WC-Papierhalter mit WC-Spülauslösung 950.50.07290 (rechts), 950.50.07390 (links), Bodenstützen 950.50.020XA, 950.50.025XA, 950.50.026XA und Armpad 950.50.03192 nachrüstbar
  • wird gemäß Verordnung (EU) 2017/745 über Medizinprodukte produziert
  • erfüllt die Anforderungen nach ÖNORM B1600/1601 und SIA 500
  • belastbar bis 100 kg

Lieferung nur in Verbindung mit wandspezifischem HEWI Befestigungsmaterial (Edelstahl).

Technische Daten

Material und Farbe
Oberfläche
Chr

Zertifikate

  • CE-Kennzeichen

Downloads

HEWI Farbtabelle
Ausschreibungstext auf ausschreiben.de
Planungshilfe DIN 18040
Planungshilfe ÖNORM B 1600
Planungshilfe SIA 500
BIM
Befestigungen
Bestellhilfe | Rückenstütze mit wandgebundenen Stützklappgriffen 950
Bohrbild
Montageanleitung (de, en, fr, nl, it, es, pl, no, dk, se)
2D-Zeichnung
3D-Zeichnung
Produktdatenblatt
Ausschreibungstext
Alles downloaden
Technische Änderungen vorbehalten
Bitte geben Sie hier die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bei HEWI angemeldet sind.
Wir senden Ihnen eine E-Mail zu mit Anweisungen, wie Sie Ihr Passwort ändern können.
Anforderung der Passwortänderung fehlgeschlagen. Gründe hierfür können sein:
  1. Die E-Mail-Adresse ist nicht registriert.
  2. Sie haben vor kurzem bereits eine Passwortänderung angefordert. Es muss mindestens eine Stunde vergangen sein, bevor Sie die Passwort vergessen-Funktion ein weiteres Mal ausführen können.
Anmelden
Die Anforderung der Passwortänderung wurde durchgeführt. Sie bekommen nun eine E-Mail mit einem Link, über den Sie Ihr Passwort neu vergeben können.