System 162 | Edelstahl

Die Formensprache von System 162 basiert auf dem Gehrungsschnitt. Der französische Architekt Robert Mallet-Stevens kam in den Zwanzigerjahren auf die Idee, ein Rundrohr zu trennen und im rechten Winkel auf Gehrung wieder zusammenzufügen. Er schuf damit einen minimalistischen Türdrücker für die zeitlose Architektur. Heute ist das Design vor allem unter dem Begriff „Frankfurter Drücker“ bekannt. Das puristische Designkonzept von System 162 überzeugt durch seine geradlinige Formgebung, hohe Funktionalität und Materialoptionen. System 162 umfasst formal aufeinander abgestimmte Beschläge und Sanitär-Accessoires und ermöglicht so eine durchgängige Gestaltung von der Tür bis in den Sanitärraum.

Sortiment


ALLE PRODUKTE

Beschläge für Fenster